Artikel mit ‘Pipes’ getagged

YouTube-Feeds mit Miro nutzen

Mittwoch, 03. September 2008

Im Miro-Blog gibt es eine Anleitung, wie YouTube Inhalte mit Miro genutzt werden können.

So ist es zum Beispiel möglich über den Yahoo! Dienst „Pipes“ sämtliche abonnierten YouTube-Feeds zu vereinen:

http://pipes.yahoo.com/pipes/pipe.run?YouTubeUsername=[BENUTZERNAME]&_id=58e4f59f9e5e3282aaffdcbaf05ba68d&_render=rss&itemLimit=50

„BENUTZERNAME“ muss mit dem eigenen YouTube Namen ersetzt werden, die Zahl am Ende des Feeds gibt an, wie viele Einträge jeweils aufbereitet werden.

Weitere Möglichkeiten einen YouTube-Feed zu erstellen werden auf einer YT-Hilfeseite aufgelistet.

In Miro 2.0 soll auch eine Suche nach YouTube-Benutzernamen möglich sein. So sollen sich die Feeds mit nur einem Klick erstellen lassen.